EINIGES ZUM NACHDENKEN

Wenn Ihr etwas nicht mögt, vermeidet es.

Wenn Ihr es nicht vermeiden könnt, verändert es.

Wenn Ihr es nicht vermeiden oder verändern könnt, AKZEPTIERT es. Ihr akzeptiert eine Sache, die Ihr nicht mögt, indem Ihr Eure Haltung ihr gegenüber ändert, aber Ihr müsst immer noch nicht teilnehmen oder interagieren.

Wenn Ihr etwas nicht mögt und Ihr es nicht vermeidet, nicht verändern könnt und es nicht akzeptiert - entstehen Unglücklichsein und Unzufriedenheit. Wenn Ihr lernt, was Unglücklichsein erschafft, und auch, was Euer Glücklichsein erschafft - habt Ihr die Wahl, und alles, was Ihr zu tun habt, ist die notwendigen Schritte zu unternehmen, die normalerweise Veränderung des Denkens, Absicht und liebevolle, aber entschiedene Handlung beinhalten.

Wie verändert Ihr Eure Haltung? Indem Ihr nach Positivem in dem sucht, was Ihr akzeptieren wollt. Beobachte die Nutzen, wenn es welche gibt. Geht in Eure Pyramide des Lichts, wenn Ihr Hilfe bei der Erlangung der "HALTUNGS-BERICHTIGUNG" benötigt, und bittet Eure Engelführung Euch dabei zu helfen, ein klares Bild und ein positives Resultat zu sehen.

UM RESULTATE ZU ERLANGEN, MÜSST IHR "DENKEN" (EURE ABSICHT KLAR FORMULIEREN HINSICHTLICH DESSEN; WAS IHR MANIFESTIEREN WOLLT).

IHR MÜSST ALLE GEDANKENMUSTER "ELIMINIEREN", DIE NICHT IN ÜBEREINSTIMMUNG SIND MIT EURER ABSICHT (SELBST-SABOTAGE-GLAUBEN).

DANN MÜSST IHR DIE SCHRITTE/HANDLUNGEN VORNEHMEN, DIE NOTWENDIG SIND, UM EURE VISIONEN ZU REALISIEREN. NACHDEM IHR EURE ABSICHT ERKLÄRT HABT UND KLAR EURE VISION FÜR ZUKÜNFTIGE SCHÖPFUNGEN VISUALISIERT HABT, MÜSST IHR IM MOMENT LEBEN UND NICHT IN DIE ZUKUNFT PROJIZIEREN, SONDERN JEDEN SCHRITT NEHMEN UND HANDELN, WENN ES EUCH GEGENÜBERTRITT.

DIE ENTWICKLUNG EINES ERFOLGSORIENTIERTEN BEWUSSTSEINS KANN EINE DER WICHTIGSTEN ENTSCHEIDUNGEN SEIN, DIE IHR JE MACHEN WERDET.

DER UNTERSCHIED ZWISCHEN TAGTRÄUMEN UND PROGRAMMIEREN: ES GIBT KEIN ZEITELEMENT IN EINEM TAGTRAUM.

DER LITERARISCHE GIGANT, GEORGE BERNARD SHAW, WURDE EINMAL GEFRAGT: "WORAUF FÜHREN SIE IHR GENIE ZURÜCK?" - SEINE ANTWORT WAR: "ICH DENKE."

PROGRAMMIERUNGS-FORMAT

GEHT AUF DIE ALPHA-EBENE - VERTIEFT EURE EBENE MEHRERE MALE.

SAGT EINIGE NUTZBRINGENDE ERKLÄRUNGEN, WENN IHR WOLLT.

PROGRAMMIERT IN EUREN EIGENEN WORTEN, WAS IHR ZU MANIFESTIEREN WÜNSCHT (EINFACH HALTEN).

BEISPIEL: "MEIN PHYSISCHER, MENTALER, EMOTIONALER UND ÄTHERISCHER KÖRPER WIRD NUN DIESES PROGRAMM AKZEPTIEREN UND MEINE AUGEN (ODER OHREN ODER AUF WAS AUCH IMMER IHR EUCH KONZENTRIEREN WOLLT) VERANLASSEN, ZURÜCKZUKEHREN ZU EINER PERFEKTEN, NORMALEN, GESUNDEN, BALANCIERTEN FORM."

* ODER: "ICH HABE NUN ZUGANG ZU MEINEM KREATIVEN BEWUSSTSEIN UND DER WEISHEIT, DIE IN MEINEM GEHIRN LAGERT, INDEM ICH DIE TALENTE UND FÄHIGKEITEN HERVORBRINGE, DIE ICH MANIFESTIEREN MÖCHTE." (BENENNEN, SPEZIFIZIEREN)

VERTIEFT EURE EBENE -UND ERKLÄRT NOCHMALS, WAS IHR PROGRAMMIERT.

VERTIEFT EURE EBENE UND PROGRAMMIERT MINDESTENS VIERMAL.

KOMMT ZURÜCK IN EURER WACHES ALPHA-BEWUSSTSEIN UND SAGT ETWAS WIE: "ICH BIN SEHR WACH, MUNTER UND IM MOMENT GEGENWÄRTIG."

IHR KÖNNT AUCH EINIGE MINUTEN DIE KRONENCHAKRA-UNENDLICHKEITS-ATMUNG MACHEN, UM DEN PROZESS ZU BESCHLEUNIGEN.