Muster und Energien der Sprache und Gedanken

DAS GESETZ DER ANZIEHUNG: Was auch immer Ihr anziehen wollt, Ihr müsst das, was Ihr wünscht zu manifestieren, werden und fühlen. Wenn Ihr Liebe wünscht, fühlt ein Gefühl der Liebe Euch selbst gegenüber, seid liebevoll und projiziert Liebe. Ihr seid eine magnetische Kraft. Ihr zieht Eure bewussten Wünsche zu Euch durch mentale Klarheit, emotionale Intensität und aktive Beteiligung (Ihr zieht auch jene negativen Energien zu Euch, die Ihr Euch in Eurem Unterbewusstsein und Tages-Bewusstsein erlaubt).

DAS GESETZ DER ANNAHME: Die Bibel sagt, "Nehmt eine Tugend an, wenn Ihr sie nicht habt, und sie soll Euer sein." Als Teil der Universellen Gesetze der Manifestation müsst Ihr aktiv teilnehmen, um das, was Ihr Euch wünscht, zu manifestieren. Nehmt an, dass all die Schönheit, die Belohnungen , die Freude, der Frieden und die Vitalität des Schöpfers Euer sind. Es ist Euer Erbe.

DAS GESETZ DES REICHTUMS: Es gibt keinen Mangel, keine Beschränkung oder Entzug auf dieser Erde, außer im Bewusstsein der Menschheit. "Wie innen, so außen." Das Gesetz des Reichtums ist bereit, jedes Euer Bedürfnisse zu erfüllen, und die Bedürfnisse aller, doch Ihr müsst Reichtum fordern, visualisieren und Energien des Reichtums projizieren, ohne Zweifel, ohne Gefühle des Unwertseins oder der Schuld. "So, wie ein Mensch in seinem Herzen denkt, so ist er."

DAS GESETZ DER HERRSCHAFT: Der Schöpfer gab uns die Herrschaft über alles auf dieser Erde. Das war ein wunderbarer Segen, aber auch ein Verwalteramt; darum sind wir verantwortlich für den sicheren Gewahrsam der Erde und alles, was auf der Erde lebt. Alles existiert bereits im Universellen Geist; deshalb liegt es an Euch, darum zu bitten. Es liegt an Euch, wieviel von diesem Erbe Ihr beanspruchen werdet. Klarheit des Ziels, Vorstellungskraft, Visualisation, Stärke der Absicht und aktive Teilnahme sind die notwendigen Zutaten, um ein Meister der Mitschöpfung zu werden anstatt ein Meister der Beschränkung.

DAS GESETZ DER AFFIRMATION: DER SCHÖPFER SPRACH, “ES WERDE LICHT", und es wurde Licht – keine Zweifel, keine Versuche, nur Schöpfung durch das Gesetz der Affirmation. Euer Unterbewusstsein und Euer Tagesbewusstsein akzeptieren, was Ihr über und für Euch selbst glaubt. Affirmationen reprogrammieren das Unterbewusstsein und dieses gibt Anweisungen an Euer Tagesbewusstsein. Was auch immer Ihr für Euch selbst affirmiert, wird das Gesetz Eures Wesens. Ihr müsst das, was Ihr wünscht zu werden und zu manifestieren, denken, ausführen und glauben.

DAS GESETZ DER PHYSIKALITÄT: Ihr seid Spirit in einem physischen Gefäß hier auf Erden, um die materielle Welt für den Schöpfer und die Großen Wesen des Lichts zu erfahren. Ihr habt eine Göttliche Blaupause Eures wunderschönen physischen Tempels in Eurem sogenannten Goldenen Ätherischen Netz kodiert, aber dieses Goldene Netz wurde getrübt enthält eine teerige Substanz. Es wurde während der Zeitalter vermindert durch all die negativen Gedankenformen und Energien, die Ihr in Euer aurisches Feld eingelassen habt. Beansprucht und aktiviert diesen perfekten Körper, der unter der Anleitung des Schöpfers entworfen wurde. Wiederholt täglich, "lCH BIN geistig und körperlich rein. ICH BIN stark, jung, gesund, voller Vitalität und schwinge im Zentrum meines Wesens in Liebe und Christuslicht." Sehnt Euch nicht danach, Euren Körper zu verlassen. Eure Aufgabe ist es, das Paradies zurück auf den Planeten Erde zu bringen – den Garten Eden (engl. E-don). Das ist der Begriff, den Erzengel Michael benutzt, was Gehorsam zur Göttlichen Weisheit bedeutet. Die gesamte Erde war der Garten Eden, nicht nur ein bestimmtes Gebiet.