Hilarion wöchentliche Botschaften OKTOBER 2015

Hilarion durch Marlene Swetlishoff

Übersetzung: Martin Gadow,

 

 

18. bis 24. Oktober 2015

 

Ihr Lieben: Während die Welt sich immer weiter in den Bereich der nun verfügbaren höheren Frequenzen bewegt, wird es seine lange Periode der Anpassung geben – mit einer Reihe intensiver Energie-Downloads –, und anschließend wird es eine Ruhezeit geben, um dem Körper zur ermöglichen, sich an diesen Energien auszurichten und sich in die neue, erweiterte Version des Selbst vollständig integrieren zu können. Viele unter euch schlagen sich immer noch damit herum, dass sie alten Beschränkungen und Gedankenmustern ausgeliefert zu sein scheinen, die ihr aktuell notwendiges Vorankommen abbremsen. Doch dieses Bemühen wird jetzt wesentlich leichter fallen, da eine Schwingungs-Verlagerung in die „höheren Oktaven“ stattgefunden hat. Das wird die mentalen und gefühlsmäßigen Blockaden lösen, die euch bisher davon abgehalten haben, euren rechtmäßigen Platz auf der Bühne des Lebens in der neuen Welt-Realität einzunehmen. Ihr seid nun – mehr als je zuvor – „Energie-Kraftwerke“, und somit in der Lage, die Energie-Dynamik um euch herum auf recht vorteilhafte Weise zu beeinflussen. Das setzt voraus, dass ihr die Absicht hegt, ein Segen zu sein – in der Weise, dass ihr es zum täglichen Fokus werden lasst – und diese Absicht mündlich bekräftigt. Schon dadurch, dass ihr in einem solchen Moment einfach die seid, die ihr seid, werdet ihr zum Segen für Andere. Diejenigen unter euch, die die neuen Frequenzen bisher erfolgreich integriert – und ihnen auf höherem Level zugestimmt haben, werden als Kanäle benutzt, über die diese nun verfügbaren höheren Frequenzen verbreitet werden.

 

Ein Jeder, der diese Botschaft liest oder hört, ist ein Botschafter des LICHTS und des Friedens. Ihr seid anspruchsvollergeworden darin, wie ihr euren Fokus und eure Energien einsetzt, und dies hat positive Auswirkungen auf das Werk, dass ihr tut, und auf die Gaben, die ihr der Welt überbringt. Jede Person auf dem Planeten hat mindestens einebesondere Gabe, die sie überbringen und mit Anderen teilen kann. Wir beobachten immer mehr Menschen unter euch, die anfangen, tief in sich hineinzuhorchen, um sich an ihrer Göttlichen Essenz auszurichten und 'in der Spur' zu bleiben bei ihrer Arbeit, die zu tun sie hierhergekommen waren. Ihr wagt euch über eure bisherigen Lern-Inhalte hinaus – in ein neues Territorium hinein, und das kann sich zuweilen etwas unbequem anfühlen. Doch ihr werdet ermutigt, durchzuhalten, über einstige Erwartungen hinauszublicken auf das, was da wartend und bisher unentdeckt vor euch liegt. Wie immer erfordert es eure Bereitwilligkeit und Entschlossenheit, euch zur nächsten Ebene weiterzubewegen. Es ist eure 'Reise', und ihr seid diejenigen, die diesen Pfad beschreiten; niemand Anderes kann das für euch tun, niemand Anderes kann für euch eure Träume Wirklichkeit werden lassen; euer Handeln ist gefordert. Wenn ihr erst einmal die Wahl und die Entscheidung getroffen habt, weiter voranzuschreiten, bekommt ihr Hilfe, wenn ihr darum bittet; und inzwischen wisst ihr, dass sie euch auch zuteilwird.

 

Wenn ihr euch so verhaltet, werdet ihr allmählich die Synchronizitäten wahrnehmen, die sich in eurem täglichen Leben entfalten. Es werden euch jene Wohltaten zuteil, die ihr benötigt, um die nächsten Schritte machen zu können. Es sind die Segnungen und die Zusicherungen, dass ihr euch auf der richtigen Spur befindet, falls ihr mit euch ringt, weil ihr eine Richtung einschlagen müsst, die ihr zuvor noch nie gegangen wart. Ihr seid zu sehr viel mehr fähig, als ihr bisher für möglich gehalten habt, und diese neuen Möglichkeiten eröffnen sich jetzt für euch. Nutzt den Augenblick, so, wie er kommt, und geht das Wagnis ein, euer neues Leben zu einem Leben von unvergleichlicher Erhabenheit zu machen. Verbündete und Freunde habt ihr allezeit um euch; ihr müsst euch nur bequemen, sie wahrzunehmen, und zwar nicht nur jene aus der geistig-spirituellen Welt, sondern auch die auf physischer Ebene. Sie sind es, die euch auf eurer persönlichen geistig-spirituellen Reise unterstützen, fördern und stärken. Während ihr euren Weg geht, stärkt, erfreut und stützt euch deren guter Wille, der euch hilft, ein ausgeglichenes Leben zu führen. Somit könnt ihr ohne Zweifel gewiss sein, dass ihr niemals allein seid.

 

Je mehr ihr in eurem Neubeginn etabliert seid, desto mehr und leichter werdet ihr es begrüßen und beobachten können, wie ihr eure Absicht darauf ausrichtet, aktiv zu werden; und dies wird allem, was ihr tut, das Potential verleihen, mehr zu werden als das, was ihr bisher für möglich gehalten hattet. Dies wird euch helfen, auch noch so weltlichen Aktivitäten neues Leben einzuhauchen. Wenn ihr den unergründlichen Brunnen des Lebens anzapft, seid ihr erneuert und erfüllt von Freude, – einer Freude, die alles verwandelt, was auf höherer Gewahrseins-Ebene mit ihr in Berührung kommt, – im Begreifen jener Wahrheit und Hoffnung, die sie mit sich bringt. Diese Erneuerung, diesen Enthusiasmus strahlt ihr aus, sodass sie sich ausbreiten – hin zu Allen, die um euch sind. So entzündet ihr deren LICHT in ihnen, und das hilf ihnen ihrerseits, sich größeren Möglichkeiten zu öffnen – für ihren eigenen Weg und ihre eigene Zielrichtung.

 

Wenn ihr euren Weg in Würde geht, denkt daran, auch die Welt um euch zu würdigen, die euch am Leben erhält, euch unterstützt und euer Wohlergehen ermöglicht. Ehrt die Menschen, die Orte, die Dinge – für die Auswirkungen, die sie auf euch haben – in jedem Aspekt des Lebens auf diesem Planeten. Akzeptiert Andere als die, die sie sind, und würdigt, die Unterschiede und die Vielfalt in diesem 'Tanz', – genannt Leben. Lernt, hinter das Vordergründige zu blicken, denn das kann lohnender sein und Freude ohne Grenzen bereithalten. Diese neue Ausrichtung bringt insgesamt eine Erneuerung mit sich, eine Transformation und eine Neu-Energetisierung eures gesamten Wesens. Wenn ihr den von euch gewählten Weg geht, adelt und bereichert euch die Flamme der zeitlosen Wahrheit, die ihr in euch tragt, mit einer Aura höchster Integrität, die euch antreibt, der Zukunft mit offenen Augen und bereitwilligem Herzen zu begegnen.

 

Bis nächste Woche…

ICH BIN Hilarion

 

 

 Wochenbotschaft

04. bis 11. Oktober 2015

 

Ihr Lieben: Die Verankerung des kosmischen LICHTS in und auf eurem Planeten ist nun in die nächste Phase eingetreten. Diejenigen, die dafür gesorgt und dieses Werk vollbracht haben, bewegen sich jetzt in die Position, den Erwachenden die göttlichen Wahrheiten nahezubringen. Die Erwachenden können somit all das 'durchdringen', was sie benötigen, um eine schnellere Integration in die neuen Energien und ins neue Bewusstsein zu erreichen. Als Leuchtfeuer des höheren LICHTS und der Wahrheit arbeiten die Lichtarbeiter der Welt auf einer höheren Seins-Ebene zusammen daran, ihre Bemühungen zu koordinieren. Sie arbeiten vereint auf die Transformation des Planeten und all dessen Bewohner hin, um dahingehend weiter voranzukommen, dass einer größtmöglichen Zahl von Seelen deren Bewusstsein und Gewahrsein geöffnet wird. Es eine Zeit, die das Lernen erfreulich und aufklärend (erhellend, erleuchtend) machen kann. Viele unter euch haben ihre spirituelle Präsenz bereits etabliert, und ihre Referenzen können dies nun noch einfacher und 'anmutiger' nachweisen. Da das Universum mit euch und für euch arbeitet, können sich auf wunderbare und wahrhaft magische Weise synchronistische Geschehnisse abspielen.

 

Die alten Welt-Strukturen verkommen und zerfallen immer mehr, denn die neuen, höheren Energien unterstützen diese alten Strukturen nicht mehr.  Tagtäglich erlebt ihr Beweise dafür, und zurzeit wird daher verzweifelt versucht, diese Strukturen noch irgendwie aufrechtzuerhalten anhand jener Methoden, die bisher funktioniert hatten. Doch diejenigen, die diese Methoden anwenden, werden mit ihren Bemühungen keinen Erfolg haben, denn die Struktur für eine Aufrechterhaltung dieser Bemühungen ist nicht länger lebensfähig. Es ist die spirituelle Perspektive, die jetzt in den Vordergrund des Bewusstseins rückt, da die Menschen dessen gewahr werden, dass das Leben auf Erden mehr beinhaltet als sie bisher glaubten. Diese geistig-spirituelle Intensität ist bestrebt, sich mit ihrer Aktivität in der Welt zu manifestieren, und während sich dies vollzieht, öffnet sich das Herz einem größeren Begreifen und einer breiteren Perspektive. Die Energie und die Kraft der Liebe erzeugt ein aufblühendes, kraftvolles Erwachen von innen heraus. Je mehr die Menschen Liebe, Freude und friedliche Intentionen spüren und gegenseitig zum Ausdruck bringen, desto eher wird dies in der Interaktion miteinander zum Allgemeingut.

 

Wenn die Menschen sich von den einschränkenden Konzepten der Dualität wie Spaltung, Feindschaft und Konkurrenzkampf verabschieden und anfangen, die höheren Qualitäten ihrer Seele deutlich werden zu lassen, werden sie merken, dass das Leben ihnen genau das zurückgibt, was sie in dieses Leben einbringen. Diese Regung macht sie frei und erzeugt eine Weitung und den Ausdruck neuer kreativer Energie und neuen Bewusstseins. Sie beginnen zu erkennen, dass ihr Leben angefüllt ist mit grenzenlosen Möglichkeiten, die eigenen einzigartigen Seelen-Qualitäten, Talente und Fähigkeiten zum Ausdruck bringen zu können. Sie erkennen, dass sie ihre Lebenserfahrungen auswählen können, die sich für sie in einer Weise manifestieren, wie sie es sich bisher nicht haben vorstellen können. Dies erzeugt wiederum eine größere Harmonie in ihnen, und wenn diese persönliche Harmonie nach außen strahlt, erzeugt sie eine freudvolle Interaktion mit der Welt, und dies lässt sie größere Erfüllung in ihren persönlichen Bemühungen empfinden.

 

Da ihre Verständnisfähigkeit im Zuge des Brückenschlagens und Vereinens zweier Realitäten zunimmt, finden sie neue Torwege zu jener Wahrheit, die sämtliche Facetten ihres Lebens tangieren. Dies wiederum erzeugt Leichtigkeit und Helligkeit des Geistes, – bringt Freude und Lachen – und ein höheres Gewahrsein für den in ihnen lebendigen Reichtum. Sie spüren die Freude der Schöpfung, wenn sie den in ihnen lebendigen Reichtum der Erkenntnis, der Erfahrung und des Verstehens manifestieren und mit der Welt teilen. Sobald die kollektiven Wunder, die sie in sich tragen, ins Licht ihres neuen Bewusstseins gebracht werden, beginnt damit eine neue Phase, eine Neugeburt hinein in eine größere Wirklichkeit, die Jedermann stärkt und bereichert. Die Aussaat der Liebe und der Weisheit, die ihrem inneren Wesen entströmt, wird ins kollektive Bewusstsein ausgesät und heilt, segnet und befähigt die Menschen-Brüder und -Schwestern, sich ebenfalls in die neue Wirklichkeit hinein zu bewegen.

 

Wenn das Leben sich im neuen Bewusstsein und in der neuen Wirklichkeit entfaltet, entsteht eine größere Einheit unter allen Wesen. Damit einher geht ein größerer Respekt und eine größere Ehrerbietung für die Göttlichkeit in jedem Menschenherzen, und dies macht es leichter, dem Bestreben nachzugeben, Anderen mit den eigenen Fähigkeiten dienlich zu sein. Wenn man sich an seiner göttlichen Essenz ausrichtet und der inneren Führung und Stimme folgt, öffnet die eigene Welt sich neuen Dimensionen, die bisher unvorstellbar schienen. Es eröffnen sich neue Sichtweisen, die wiederum den Weg frei machen für immer größere Perspektiven des unendlichen Reichtums des Universums, das man bewohnt. Man begreift dann auch, dass man bisher nur die Oberfläche der unerschöpflichen Quelle des Reichtums berührt hat, der den individuellen Geist umfasst, – und dass es noch mehr gibt, was sich manifestieren lässt. Wenn man den Mut findet, diese Erkenntnis mit Anderen zu teilen, wird weitere Erkenntnis auf immer tieferer Ebene verfügbar, die in alle Welt hinausgeht.

 

Bis nächste Woche…

 

ICH BIN Hilarion