Meister-Bewusstsein

Saint Germain durch Méline Lafont, 25. September 2014
Übersetzung: Manfred Soran Wirtz

 

 

 

Ich grüße und segne euch, meine Lieben.

Die Zeit hat uns zu Jetzt-Situation der Menschheit geführt, eure weltlichen Angelegenheiten werden langsam angehoben in ein neues Bewusstsein, das im Laufe von tausenden von Jahren ausgesät worden ist. Es ist das Kollektiv, das neue Bewusstseinsformen annimmt und neue Arten von Kreationen hervorbringt. Während die Meisterwesen, so wie ihr es seid, in ihren das Meisterbewusstsein beherbergenden Körpern die neuen irdischen Muster erschaffen, steht gerade eine große Bewegung für die Menschheit insgesamt an und vollzieht sich bereits.

Dies erfolgt in mehreren Phasen und Ebenen von Integrationen, und so sieht sich die Menschheit augenblicklich den alten Schulden der Dualität gegenüber gestellt, die sich zum aktuellen Zeitpunkt in vollem Umfang präsentieren. Wenn ihr dieses alte Verständnis von Dramen und Chaos hinter euch lasst, werden die neuen irdischen Muster von allen Torwächtern und Meisterwesen implementiert.

Es geht nicht darum, den Fokus auf die Dramen zu richten, auf die Ausläufer von Karma und auf Loslassen, denn diese neuen irdischen Muster werden in die Pfeiler des neuen Fundaments hineingeboren und wachsen in ihnen, dort wo die Schwingung der Liebe der einzige Ton und den Rahmen der Wirklichkeit bilden. Es geht darum, den Fokus auf die Göttlichen Muster und Christus-Codes eures eigenen Wesens zu richten, um euren Frieden, so wie ihr ihn erfahrt, zu verankern. Dadurch wird der Frieden auf der Erde verankert und manifestiert und das kollektive Bewusstsein wird in ein Klima des Friedens, des Respekts, des Verständnisses, dass alle in ihrer Göttlichkeit gleich sind, angehoben.

Da sich die Kraft der Menschen verändert und in die verfeinerten Quellen der eigenen Göttlichen Potenziale und Fähigkeiten hinein bewegt, werdet ihr alle Schritt für Schritt zu dem Verständnis gelangen, was es bedeutet, ein Meister in Inkarnation zu sein. Viele stellen sich vor, dass Meister-Sein bedeutet, über den Anderen zu stehen oder der EINE zu sein, auf den sie gewartet haben, dass er wieder auf die Erde kommt und alle Veränderungen für euch vollbringt. Ich sage euch, dass es nicht so ist, meine Lieben. Ihr seid diese Meister, von denen wir gesprochen haben, da wir in jedem und jeder von euch inkarniert sind in dem, was eure Einzigartigkeit und Blaupause ausmacht, da ihr alle von den Ebenen kommt, die wir die als Adam Kadmon bezeichnen: Ihr habt teilgenommen an der Geburt all unserer Wesen in all den Wesen, die im Jetzt existieren. Deshalb seid ihr einer von ihnen und einer von uns.

Wie ihr seht ist es nicht schwer zu verstehen, dass ihr ein Meisterwesen des Lichts seid, wenn ihr dies ganz einfach in eurem Herzen akzeptiert. Seht uns in jedem von euch, denn wir sind mit euch auf der Ebene eures Herzens. Wir sind seit so langer Zeit hier, nur hat die Menschheit bis jetzt gebraucht, um zu beginnen zu verstehen, dass wir, die ihr die Meister nennt, die ganze Zeit in euch gewesen sind.

Es wurde prophezeit, dass wird zurückkehren, und der Moment der Rückkehr ist jetzt. Es geschieht jetzt durch das Herz eines jeden. Das ist es, was wir die Selbstmeisterschaft nennen, da ihr buchstäblich die Meisterenergien im Kern dieses Wesens auf der Erde integriert. So betrachtet euch selbst und einen jeden von euch als wahre Meister, die die Teile unseres Bewusstseins tragen und die wissen, dass sie eines Tages sich selbst in aller Klarheit begegnen werdet. Dann werdet ihr verstehen, was wir euch in dieser langen Zeit gegeben haben.

Meine Flamme der Liebe für die Menschheit ist ewig und wird immer für euch da sein, während wir alle diese menschliche irdische Ebene in einen anderen Bewusstseinszustand umwandeln, da wir alle Teil dessen sind, was sich als Eins offenbart.

Meine Liebe und Gnade sind mit euch

ICH BIN was ICH BIN

Saint Germain