"Eine Botschaft an die Lichtwirkenden"

Das Kollektiv durch Caroline Oceana Ryan, 19.08.2014

Übersetzung: SHANA

 

 

Die letzte Mitteilung für Lichtwirkende, auf dem Weg des Aufstiegs kam aus der Gruppe der fünf- und sechsdimensionalen Wesen, bekannt als das Kollektiv, an Bord des Ashtar-Schiffes Neues Jerusalem.

 

CR: Meine Freunde, zwei Todesfälle haben Millionen von Menschen in der letzten Zeit erschüttert ~ der eine war ein beliebter Schauspieler, der durch seine eigene Hand ging und der andere ein unschuldiger junger Mann von der Hochschule, der durch Polizeigewalt umkam. Wie sollen wir damit umgehen?

 

Namaste! Wir freuen uns, dass wir in der Lage sind, wieder mit euch zu sprechen, und wir begrüßen euch alle auf euren unterschiedlichen Ebenen der Traurigkeit, der Freude auf die kommenden Veränderungen auf der Erde und der Verwirrung in Bezug auf diese neuesten Ereignisse ~ vielleicht für viele eine Kombination von all dem, neben den fortdauernden Verschiebungen in euren eigenen Leben auf allen Ebenen.

Es gibt in der Tat viele Veränderungen.

Und seid euch dessen bewusst, dass in diesen sich schnell ändernden, erstaunlichen Zeiten des beispiellosen Aufstiegs eines Planeten und seiner Menschen ~ die sich entschlossen haben jetzt auf der Erde zu sein ~ einige früher als andere den Planeten verlassen.

Dies ist kein Fehler, eine grausame Ironie des Schicksals, wie Menschen sagen, noch ist es eine absolute Katastrophe oder tragischer Verlust.

Denn es gibt keine Verluste, meine Freunde. Es ist nicht möglich.

Alle Energie überall in diesem Universum kann nur umgewandelt werden ~ in Form oder Grad der Schwingung verändert. Sie kann nicht verloren gehen.

Wenn ihr also an Verlust denkt, seid ihr traurig, als ob die Sache oder Person, die ihr geliebt habt, für immer verschwunden ist. Dennoch wissen wir, dass kann nicht sein, weil ihr alle euch in jedem Moment entwickelt.

Wie wäre es, wenn ich (ich, weil wir viele als Eins sprechen) euch bitte: "Hört auf zu wachsen und euch vorwärts zu bewegen. Bewegt euch nie wieder in eurem Verständnis vorwärts, werdet nicht älter oder jünger (beides ist möglich) und verändert euch selbst in keiner Sache, in keinster Weise. Das ist für mich erschreckend."

Ihr würdet über diese Bitte schockiert sein und vielleicht fragen: "Wie soll ich leben? Alle Lebewesen müssen sich ständig verändern! Sogar das, was offenbar in den Wirren des physischen Todes ist verändert sich! Seine Materie zerfällt und kehrt zur Erde zurück, und dann wird etwa Neues daraus, ein schöner Baum oder eine Blume und mit der Zeit ein Tier oder Mensch. Bittet mich nicht darum, mich nicht zu verändern! Wie könnt ihr mich lieben und mir nicht erlauben mich zu verändernd?"
Und da haben wir unser Rätsel.

Denn wenn es eine Sache für die Menschheit in Richtung akzeptieren gibt, ist es die Vorstellung, dass Veränderung positiv, nicht beunruhigend und traurig ist.

Ihr könnt jetzt nicht transformieren und euch in euren Lichtkörper entwickeln, ohne tiefgreifende Veränderung. Noch kann euer Bewusstsein die höheren Ebenen erreichen, ohne euch auf eine ganz neue Ebene des Lichts, der Weisheit und der höheren Schwingung ~ und ja, der Liebe zu bringen.

Diese beiden guten Menschen ~ beide Lichtwirkende, jeder auf seine eigene Weise ~ sind euch überhaupt nicht verloren. Sie sind bei euch, in jedem Moment, um jenen Wohlgefühl zu geben, die sie zurückgelassen haben. Sie versuchen zu inspirieren und zu ermutigen, euch allen immer mehr Licht in euer Leben bringend. Obwohl Michael sehr jung war, hatte er ein großes Ziel zu erreichen. Und ja, auch wenn es über alle Maßen grausam erscheint, wurde viel durch diesen Zweck in seinem Physischen zu sterben erreicht, sogar noch mehr, als in seinem physischen Leben. Dies ist kein neuer Moment in der Geschichte der Menschheit, der Verlust des physischen Lebens, das dann viele Tausende, ja Millionen anspornt die Notwendigkeit für eine drastische Anhebung des Massen-Bewusstseins zu erkennen, den Respekt für andere zu erhöhen und das, was ihr "Gerechtigkeit" nennt (das, was ihr lieber sehen würdet).

Und erhöht die Schwingung hinsichtlich darauf, wie ihr eure Gesellschaft und die Strukturen eurer Autorität betrachtet, die die einmal zu halten und zusammenzuhalten schien ~ nun tun sie es nicht mehr, damit ihr jene Dinge erfolgreich seht. Sie sind ein vorübergehendes Paradigma.

Michaels Befreiung aus diesem Leben ~ macht euch keine Sorgen, er ist jetzt in große Höhe aufgestiegen und macht es weiterhin, während er noch bewusst ist, verbunden und jene liebt, mit denen er hier auf der Erde war ~ hatte wenig mit Rassen-Politik zu tun. Es hat viel mehr mit seinem Wunsch auf der Seelen-Ebene zu tun, Menschen auf einer sehr tiefen und wichtigen Ebene in die Erkenntnis zu bringen, dass die innere Freiheit zu streben ist und nicht nur die äußere Freiheit. Denn man kann zu allen möglichen äußeren Freiheiten, persönlichem Ausdruck, äußerem Reichtum und Erfüllung, individuell oder als Volk aufsteigen, und hängt doch noch in einem inneren Paradigma, das eine Geisel hält.

Manchmal ist eine ganze Rasse oder Kultur als Geisel in den Gefängniszellen der Beschränkung, Selbstzweifel, Furcht, Verbitterung, Wunsch nach Rache, Neid, Unsicherheit und allen möglichen niedrigen emotionalen Schwingungs-Zuständen.

Dies ist die Norm für viele auf eurem Planeten, aber es ist an der Zeit, euch jetzt aus jener niedrigen Schwingung zu einer weit höheren Ebene zu erheben.

Michael war sich dessen auf der Seelen-Ebene bewusst, denn die meisten Mitglieder seiner Familie und viele in seiner Gemeinde sind auf einer Seelen-Ebene mit ihm.

Die Verbindung muss jetzt zwischen eurer Seele und eurem irdischen Bewusstsein erfolgen. Das Freigeben alleine wird euch von eurer Trauer in tiefem Respekt für dieses helle Licht und Zweck auf der Erde befreien.

Ihr habt aus einigen Ecken Informationen gehört, dass die Archonten-Aktivität während Robin Williams physischen Tod besonders stark war.

Und, obwohl die Machenschaften dieser unglücklichen Kreaturen (wir brauchen nicht darüber sprechen, dass sie in jedem Augenblick mehr von ihrer Macht über die Menschheit und die Erde verlieren) tatsächlich auf sehr sensiblen Menschen in zerstörerischer Weise einwirken können, kann die Seele noch immer wählen, wann der lebende Teil von sich selbst auf der Erde wieder in die Gesamtheit seines Konstrukt einzubringen ist. Und auch wenn Robin (physisch) gequält und schmerzvoll, überaus tragisch und schrecklich erscheint, gibt es noch große Schönheit und Anmut in seinem innerlichen Wissen, dass er hier alles getan hat und es an der Zeit war, nach Hause zurückzukehren.

Jeder einzelne von euch wählt den Moment seines Todes, ob bewusst oder unbewusst, entsprechend der Blaupause eurer Seele für dieses Erden-Leben. Und deshalb sind die Änderungen, nach denen ihr fragt jene, die wir euch bitten zu lieben, alle, ob euch persönlich bekannt oder nur über die Medien.

Wir bitten euch alle Wege zu respektieren, dass ihr an die heiligen Wege der Seelen glaubt und versteht, dass es keine Verluste sind, sogar wenn das Kind seine Mutter verliert.

Der Weg der Seele ist in Richtung Licht. In Richtung Ganzheit und Schönheit. In Richtung größerer Liebe, als ihr euch in eurem irdischen Bewusstsein vorstellt, auch wenn ihr euch täglich vorwärts bewegt, während ihr in höhere Ebenen Aufsteigt.

Und wie viel Liebe könnt ihr so für diese beiden feinen Männer ausdrücken, die unter euch kamen um Liebe und Licht, Freude und Wahrheit zu verbreiten? Wie viel Liebe und Respekt zeigt ihr?

Genauso, wie ihr euch wünschen würdet euren eigenen Seelen-Weg zu zeigen. Das was heilig in diesem Universum ist, ist heilig für eure Seelen.

Wir verbeugen uns tief vor diesen, und wir danken ihnen für ihr tiefgreifendes Geschenk, wir wissen, dass ihr das auf höchster Ebene ebenfalls getan habt.

Namaste! Wir sind mit Ihnen.